Messanleitung

Um Dir bei der Suche nach einem perfekten Maulkorb für Deinen Vierbeiner optimal helfen zu können, benötigen wir 3 Maße:

 

-> Übrigens: Bei Hunden, deren Unterkiefer länger ist, als der Oberkiefer (z.B. bei Bulldoggen) muss dieser natürlich zur Länge mitgerechnet werden.

-> Für eine bessere Beratung empfiehlt es sich, mindestens zur Messung der Schnauzenlänge Fotos zu senden, denn hier passieren die meisten Fehler! 

 

 

Diese Maße sind die Grundwerte des Hundes. Zu diesen muss später noch Platz dazuaddiert werden, sonst wird der Korb zu klein! Wieviel man genau dazuaddieren muss, hängt von vielen Faktoren ab (z.B. Hundegröße, Rasse, Verwendung usw.) 

Für die Ausmessung hier ein kleines Beispiel an unserer zarten Abrissbirne Maila:

Sie hat folgende Maße:
– Schnauzenlänge 6cm
– Breite 8cm
– Umfang bei geschlossener Schnauze 26cm

-> dementsprechend ergibt ihr „Traumkörbchen“:
– Länge 7-8cm
– Breite 10cm
– Umfang 36-40cm


Da sie wie viele Hunde jedoch aufgrund ihrer Schnauzenlänge durchs Raster fällt (Boxergene sei Dank), braucht auch sie eine Sonderanfertigung.


Für eine ausführliche Beratung melde Dich gern bei uns. Wir stellen Dir eine Shopübergreifende Liste an Körben zusammen, die für Deinen Vierbeiner in Frage kommen könnten. 

Zurück zum Blog